Zitwerwurzel - Curcuma zedoaria

  
Buch: Heilen mit Schwedenkräutern Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Heilen mit Schwedenkräutern bei Amazon...

Die Zitwerwurzel ist eine Verwandte des Ingwers und ist in den tropischen Regenwäldern Südasiens heimisch. Dort ist sie ein wichtiges Gewürz und Heilmittel. Nach Europa kam die Zitwerwurzel erstmalig im sechsten Jahrhundert durch die Araber. Eine Zeitlang war sie hier sehr beliebt, doch inzwischen ist der Ingwer populärer.

Man kann die Zitwerwurzel zur Stärkung der Verdauung anwenden.

Anwendungsgebiete

Für folgende Anwendungsgebiete wird die Zitwerwurzel eingesetzt:

·         Blähungen

·         Verdauungsschwäche

·         Koliken

·         Herzschwäche

Aufgabe in den Schwedenkräutern

·         antibakteriell

·         beruhigend

·         blutreinigend

·         galletreibend

·         krampflösend

·         schleimlösend

·         verdauungsfördernd

Wichtige Inhaltstoffe

Folgende Inhaltstoffe sind in der Zitwerwurzel enthalten:

·         Zingiberene

·         Ätherisches Öl: Alpha-Pinene, Cineol

·         Curcumin, Sesquiterpene,

·         Harz, Schleim

Pflanzenbeschreibung

Die Zitwerwurzel ist ein Verwandter des Ingwers und der Kurkuma.

Sie ist in Asien heimisch und wächst in tropischen und subtropischen Regenwald-Regionen.

Der Wurzelstock der Zitwerwurzel ist groß und verzweigt. Die Blätter können bis zu einen Meter lang werden.

Die Blüten sind gelb-rot. Die ganze Pflanze duftet stark.


 
































































Home   -   Up