Fußschweiß

  
Buch: Heilen mit Schwedenkräutern Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Heilen mit Schwedenkräutern bei Amazon...

Schwitzende Füße sind im allgemeinen keine Krankheit, doch sie können sehr lästig sein. Zum einen sind die Strümpfe feucht, Fußpilz wird begünstigt und bei manchen Menschen riecht der Fußschweiß stark.

Zur Verhinderung von Fußschweiß ist es wichtig, dass die Füße es möglichst luftig haben. Die Strümpfe sollten nicht zu warm sein und aus Baumwolle bestehen. Die Schuhe sollten atmungsaktiv sein und möglichst viel Platz lassen. Im Sommer sind Sandalen zu empfehlen.

Kalte Fußbäder verringern die Schwitz-Neigung der Füße. Diesen Fußbädern kann man zur Verstärkung Schwedenkräuter beifügen. Man kann die Füße auch mit unverdünnten Schwedenkräutern einreiben.

Wann zum Arzt: Wenn die Füße jucken und wund sind

Schulmedizin: Fußpuder, Fußbäder

Heilpflanzen: Eichenrinde, Salbei, Kamille, Myrrhe, Tormentill

Hausmittel: Apfelessig-Fußbäder

Schwedenkräuter: Fußbäder, Einreibung

Es wirken: Aloe, Eberwurzel, Enzian, Kampfer, Myrrhe, Tormentill
































































Home   -   Up